Agonist/ Synergist

Wählen Sie aus dem Menu EMG T&H Auslösen und Halten zwei Kanäle an, die aktiv sein sollen. Die Kanäle sollten sorgfältig mit den zu beübenden Muskeln verbunden sein. Wählen Sie „Agonist/ Synergist“ und entscheiden Sie sich für die Bewegungsrichtung für jeden der beiden verbundenen Kanäle. Drücken Sie „Start“.

Wechseln Sie zum Kalibrierungsbildschirm. Drücken Sie „Start“. Bitten Sie den:die Patient:in, die Bewegung zu versuchen, durchzuführen, die den entsprechenden Muskel aktiviert (für beide Kanäle). Drücken Sie „Kalibrierung beenden“. Sie gelangen automatisch zum Trainingsbildschirm. Sie können nur die EMG Linien auf dem Bildschirm anzeigen lassen, so dass es für den:die Patient:in übersichtlicher ist. 

Der:die Patient:in muss beide Muskeln aktivieren, so dass das EMG Signale über die Schwelle gelangt und muss diese Aktivität bis zum Ende der Bewegung über das gesamte Bewegungsausmaß hinweg aufrecht erhalten. Um den Aufsatz zur Anfangsposition zu bewegen, reicht es, einen Muskel zu entspannen, so dass das EMG Signal unter die Schwelle gelangt und diese Entspannung bis ans Ende der Bewegung aufrecht erhalten. 

Suchen Sie nach einem für Sie interessanten Thema

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Wählen Sie eine Kategorie